Kindergeldantrag ausfüllen



Kindergeldantrag ausfüllen

Kindergeld Antrag Tutorial

Wie füllt man den Kindergeld Antrag aus? Wie beantragt man das Kindergeld. In diesem Beitrag gehen wir mit ihnen den Antrag auf Kindergeld durch. Sie erfahren wie man den Antrag auf Kindergeld ausfüllt. Dies ist ein Tutorial zum ausfüllen des Kindergeld Antrags.



Kindergeld Antrag PDF

Download
kindergeld antrag pdf
Hier finden Sie den Antrag auf Kindergeld als PDF. Sie können den Antrag downloaden und an ihrem PC ausfüllen.
kindergeld antrag pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Sie können sich den Antrag auf Kindergeld ganz einfach als PDF runterladen. Den Kindergeld Antrag füllen Sie danach bequem am PC aus. So kann der Mitarbeiter bei der Familienkasse, dass ganze auch einfacher lesen. Den ausgefüllten Antrag auf Kindergeld unterschreiben Sie und senden diesen an ihre Kindergeldkasse.

Download
Kindergeldantrag Anlage Kind
Hier finden Sie die Anlage Kind zum Kindergeld Antrag. Dieser ist zusätzlich zum reinen Antrag auf Kindergeld auszufüllen.
Kindergeldantrag anlage kind.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Zusätzlich zum Antrag auf Kindergeld müssen Sie die Anlage Kind zum Kindergeld Antrag ausfüllen. Pro Kind, für dass Sie das Kindergeld beantragen möchten müssen Sie eine Anlage Kind ausfüllen. Hier können Sie sich die Anlage Kind zum Kindergeldantrag ganz einfach runterladen.



Antrag auf Kindergeld ausfüllen

Für das Kindergeld müssen Sie den Antrag auf Kindergeld ausfüllen. Dieser besteht aus dem Kindergeld Antrag und der Anlage Kind. Der Kindergeld Antrag benötigt überwiegend die Daten von ihnen. Die Anlage Kind füllt man mit den Daten der Kinder aus für die man das Kindergeld beantragt.

1. Angaben zur antragstellenden Person

Unter dem Punkt 1. Angaben zur antragstellenden Person tragen Sie ihre eigenen Daten ein. Das Anrecht auf Kindergeld hat das Elternteil bei dem das Kind lebt. Sollten beide Eltern zusammen leben ist es egal auf welche Person der Antrag gestellt wird.  

2. Angaben zum/zur Ehegatten/Ehegattin bzw. eingetragenden Lebenspartner(in)

Falls die antragstellende Person verheiratet ist oder in einer eingetragenden Lebenspartnerschaft lebt, kommen die Daten dieser Person in den Punkt Zwei! Falls die antragstellende Person ledig ist bleibt dieser Punkt leer

3. Angaben zum Zahlungsweg

In den Punkt 3. kommen ihre Kontodaten. Also das Konto auf dass das Kindergeld ausgezahlt werden soll. Falls das Kindergeld an ihr Kind direkt ausgezahlt werden soll tragen sie hier das Konto ihres Kindes ein.

4. Der Bescheid soll nicht mir, sondern folgender Person zugesandt werden:

Über den Kindergeld Antrag wird über einen Kindergeldbescheid entschieden. Dieser kann wenn Sie es hier eintragen an eine andere Person gesendet werden. In der Regel lässt man diesen an seinen Steuerberater, Lohnsteuerhilfeverein oder Anwalt senden.

5. Angaben zu Kindern

Hier tragen Sie nur den Namen, das Geburtsdatum, das Geschlecht sowie die Kindergeldkasse der Kinder ein für die sie bereits Kindergeld beziehen. Für alle Kinder für die Sie das Kindergeld neu beantragen, müssen sie eine Anlage Kind ausfüllen.  

6. Folgende Zählkinder soll berücksichtigt werden:

Hier tragen Sie nur den Namen, das Geburtsdatum, das Geschlecht sowie die Kindergeldkasse der Zählkinder ein für die ihr Ehegatte bereits Kindergeld beziehen. Für alle Kinder für die Sie das Kindergeld neu beantragen, müssen sie eine Anlage Kind ausfüllen.  



Anlage Kind zum Kindergeld Antrag ausfüllen

Sie müssen eine Anlage Kind pro Kind ausfüllen für dass Sie NEU das Kindergeld beantragen. Die Anlage Kind zum Kindergeldantrag ist inhaltlich wie die Anlage Kind der Steuererklärung. Sie ist nur optisch anders gestaltet.

1. Angaben zum Kind

Im ersten Punkt tragen sie die persönlichen Daten ihres Kindes ein. Diese sollten sie kennen. Wichtig ist dass die Steuer ID Nummer ihres Kindes mit in den Antrag eingetragen wird. Diese ist seit 2017 zwingend erforderlich. Falls die Anschrift ihres Kindes nicht ihre ist müssen sie dies auch Angeben und begründen. 

2. Kindschaftsverhältnis

Das Kindschaftsverhältnis zur Antragstellenden Person zu dem Kind und des seines Ehegatten oder Lebenspartners ist auch Anzugeben. Dies kann ganz einfach angekreuzt werden.

3. Angaben für ein volljähriges Kind bzw. ein Kind, das in Kürze das 18. Lebensjahr vollenden wird, sonst weiter bei Punkt 4.

Kinder über 18 Jahren müssen gewisse vorgaben erfüllen damit das Kindergeld durch den Antrag auf Kindergeld genehmigt wird. Sollte ihr Kind unter 18 sein, können sie den Punkt 3 sowie alle Unterpunkte überspringen.

3.1. Das Kind

Unter Punkt 3.1. an geben Sie an was ihr Volljähriges Kind aktuell macht. Am besten absolviert ihr Kind einen eine Ausbildung, ein Studium oder nimmt an einer Weiterbildung teil. Übergangszeiten zwischen zwei Tätigkeiten ist bis zu 4 Monaten in Ordnung. Das bedeutet wenn im Oktober das Studium beginnt, aber im August das Abitur beendet wurde haben Sie auch in dieser Übergangszeit Anspruch auf Kindergeld. Beginnt das Studium erst im neuen Jahr (Also nach 4 Monaten) so verlieren sie den ganzen Kindergeldanspruch in diesem Zeitpunkt.

3.2. Angaben zur Erwerbstätigkeit

Bei der Erwerbstätigkeit ist es unschädlich falls ihr Kind eine Ausbildung oder ein Duales Studium nachgeht. Eine Einkommensgrenze gibt es nicht mehr. Sollte ihr Kind einer Erwerbstätigkeit nachgehen die kein Duales Studium oder eine Ausbildung ist, so darf diese Erwerbstätigkeit maximal 19 h die Woche betragen. 

3.3. Angaben zum Vorliegen einer Behinderung

Falls ihr Kind vor dem 25. Lebensjahr eine Behinderung erlagt so kann das Kindergeld langfristig gezahlt werden. Hier übernehmen Sie einfach die Angaben aus dem Behindertenausweis.

4. Haben Sie oder eine andere Person für dieses Kind bereits Kindergeld beantragt oder erhalten?

Natürlich kann das Kindergeld nur an eine Person pro Kind ausbezahlt werden. Um dies abgleichen zu können gibt es den Punkt 4. Machen sie keine falschen Angaben.

5. Besteht oder bestand für Sie oder eine andere Person für das Kind in den letzten 5 Jahren vor der Antragstellung ein Anspruch auf einen kinderbezogene Geldleistung von einer Stelle außerhalb Deutschlands oder von einer zwischen- oder überstaatlichen Einrichtung?

Der Punkt 5 ist für Menschen wichtig die im Auslang gelebt haben. Hier wird abgeglichen ob im Ausland Kindergeld oder etwas vergleichbares mit dem Kindergeld bezogen wurde oder noch bezogen wird. Sollten Sie keine Verbindungen mit dem Ausland haben, so wird dass ganze frei gelassen.

6. Sind oder waren Sie oder eine andere Person, zu der das Kind in einem Kindschaftsverhältnis steht, in den letzten 5 Jahren vor der Antragstellung

Beamte oder andere Personen im öffentlichen Dienst erhalten das Kindergeld oft mit dem Gehalt. So muss nur eine Auszahlung durchgeführt werden. Auch werden Kinderzuschläge bezahlt. Damit ihr Arbeitgeber (Der Statt) dies durchführen und einleiten kann ist diese Information anzugeben.