Einzelunternehmen

Die Rechtsform Einzelunternehmer ist die häufigste Rechtsform für eine selbständige Tätigkeit in Deutschland. Das Einzelunternehmen ist entweder:

  • Landwirt
  • Gewerbetreibender
  • Freiberufler

WERBUNG

Download
Einzelunternehmen Kostenlose Informationen
Kostenlose Informationen zum Einzelunternehmen als PDF. Themen: Einzelunternehmen, Einzelunternehmen Rechtsform, Einzelunternehmen Gründen, Einzelunternehmen Beispiel, Einzelunternehmen Definition, Einzelunternehmen Steuern
Einzelunternehmen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 59.3 KB

WERBUNG

Einzelunternehmen Rechtsform

Die Rechtsform des Einzelunternehmen ist eine sehr einfache Rechtsform. Sie bezeichnet Inhaber Unternehmen. Bei einem Einzelunternehmen haftet der Inhaber mit seinem gesamten Vermögen. Eine Unterscheidung von Privatvermögen und Betriebsvermögen gibt es nur zu steuerlichen Zwecken. Ein Einzelunternehmen kann sich mit anderen Einzelunternehmen zusammen tuen und eine Personengesellschaft Gründen oder in eine Kapitalgesellschaft umgewandelt werden.

Einzelunternehmen Gründen

Die Gründung eines Einzelunternehmen ist sehr einfach und formlos. Theoretisch muss man "Nur" eine Gewerbeanmeldung und oder den Fragebogen zur steuerlichen Erfassung ausfüllen. Die Gründung kann quasi von Heute auf Morgen erfolgen.

Je nach Tätigkeit werden noch spezielle zusätzliche Erlaubnisse oder Bescheinigungen fällig. Zum Beispiel vom Landratsamt, der BaFin oder einer Berufskammer.

Einzelunternehmen Beispiel

Beispiele für Einzelunternehmen sind alle Inhaber geführten Unternehmen ohne Zusätze wie (Ug, GmbH, OHG oder KG ezc.)

  • Max Mustermann Online Shop XY
  • Max Mustermann Steuerberater
  • Max Mustermann Landwirt
  • Max Mustermann Handwerker

Einzelunternehmen Definition

Ein Einzelunternehmen definiert man wie folgt:

Ein Unternehmen wird als Einzelunternehmen bezeichnet, wenn es in Inhaber Besitz ist. Das Einzelunternehmen als natürliche Person ein Landwirt, Gewerbetreibender oder Freiberufler ist, der voll haftet mit seinem Privatvermögen wie Betriebsvermögen.

Einzelunternehmen Steuern

Ein Einzelunternehmen hat abweichend von Vermögens und Besitzsteuern folgende Steuern zu bezahlen:

  • Umsatzsteuer (Auf den Umsatz)
  • Einkommensteuer (Auf den Gewinn)
  • Gewerbesteuer (Falls Gewerbliche Einkünfte über 24.500 EURO)
  • Lohnsteuer & Sozialversicherungsbeiträge
    (Falls Mitarbeiter eingestellt)

WERBUNG